Back To Business


In letzter Zeit war es etwas ruhig auf dieser Seite. Gerne würde ich euch berichten, dass es daran lag, dass unser Business boomt und ich deshalb schwer beschäftigt bin.
Leider kam es anders und so heißt es für mich, dass ich wieder ins Berufsleben im Angestelltenverhältnis zurück kehre. Ich habe die letzten Monate genutzt, um meine Firma zu begraben und Bewerbungen raus zu kloppen. Die Firma wird nächste Woche geschlossen und ich bin bereits in mehreren Bewerbungsverfahren.

Ich kann also wieder meine Zeit damit verbringen euch mein Futter und meine wirren Gedanken zu präsentieren.

Damit nicht nur wir unsere Lehren aus unserem Unternehmen ziehen, werde ich hier morgen Abend ein paar Tipps veröffentlichen, wie ihr Fehler vermeiden könnt, wenn ihr etwas ähnliches plant.

Viel hat sich inzwischen getan. Während des Weihnachtsmarktes habe ich meine aktuelle Lebensabschnittsgefährtin kennengelernt. Während sie allerdings eher zu der Kategorie schlanke Schönheit gehört, mutiere ich in Richtung Fieser Fettsack.
Deshalb steht bei mir momentan vermehrt Rohkost und High Carb auf dem Speiseplan und damit auch in naher Zukunft auf diesem Blog. Für die Fettsuchtis habe ich aber noch ein paar Rezepte rumfliegen, die ich zwischendurch noch mit einfließen lasse.

Außerdem habe ich beschlossen einige Rezepte von unserem Weihnachtsmarkstand zu veröffentlichen und ich werde mein Pralinenrezept frei geben, welches ich jahrelang gehütet habe, weil ich mich mal damit selbstständig machen wollte.

Ihr dürft gespannt sein…

Abonniert meinen Blog bei Facebook, Twitter, Instagram und verpasst kein Rezept!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *