Summer Rolls mit Laub und Gedöns


Man könnte denken, dass Veganern voll einer abgeht, wenn man Ihnen Salat präsentiert. Zumindest in meinem Fall ist es nicht so. Ich finde den Geschmack eher langweilig. Wenn ich irgendwo eingeladen bin und man mir mitteilt, dass kein Feta, Thunfisch, Schinken, etc. in den gemischten Salat geworfen wurde, dann bin ich natürlich sehr dankbar und esse auch eine großzügige Ration Chlorophyll. Eine Pizza wäre mir aber trotzdem lieber.

Für diese Problematik gibt es ein einfaches Workaround. Man wickelt das Laub in Reispapier, gibt einen Klecks Guacamole dazu und schon hat man das Gefühl Fastfood zu essen.

Das Reispapier gibt es in jedem guten Asiasupermarkt und kostet nur n Appel undn Ei.

Summer Rolls mit Laub und Gedöns
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
25 Stück 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
25 Stück 20 Minuten
Summer Rolls mit Laub und Gedöns
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
25 Stück 20 Minuten
Portionen Vorbereitung
25 Stück 20 Minuten
Zutaten
Guacamole
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Werft die Avocado zusammen mit dem Limettensaft und den Gewürzen in den Mixer, püriert alles gebt anschließend die klein gehackten Tomaten noch dazu.
  2. Schneidet das Gemüse klein und wascht das Laub.
  3. Drappiert 1-2 Stücke von allem mit einem Klecks Guacamole auf dem Reispapier und rollt es ein.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Download als PDF

 

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen habt, könnt ihr euch gerne unter diesem Eintrag in den Kommentaren verewigen oder mir über das Kontaktformular schreiben.

Abonniert meinen Blog bei Facebook, Twitter, Instagram und verpasst kein Rezept!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *